Sondergerüste

Besondere Aufgaben, besondere Gerüste
– Sondergerüste von Gerüstbau Mark GmbH & Co. KG

Zahlreiche Auftraggeber aus Bauindustrie, Handwerk und insbesondere Architektur-büros kennen und schätzen unsere Erfahrung in diesem Bereich und fragen uns immer wieder an, wenn besondere Aufgabenstellungen Sondergerüste außerhalb der Regelausführungen erfordern.

Bei rechtzeitiger Einbindung in die Planungen können wir unsere Fachkompetenz einbringen und so zur Lösung erheblich beitragen. Eine betriebsinterne Untersuchung hat ergeben, dass 8 von 10 unserer Angebote über Sondergerüste auch zu Aufträgen führen; also eine ausdrückliche Bestätigung unserer Beratungskompetenz.

Hierbei geht es um Projekte, an dessen Durchführung sich unsere Mitbewerber wegen der besonderen Anforderungen oftmals nicht beteiligen möchten, weil Sie nicht über die Erfahrung, das notwendige Sondermaterial und qualifiziertes Personal verfügen.

Für eine komplexe Fassade mit vielen Ecken und Kanten kann unter Umständen ein Gerüst in der Regelausführung nicht ausreichend sein. Für die anforderungsgerechte Einrüstung sind besonders viele Kleinteile erforderlich, über die wir in unserem gut ausgestatteten Kleinteilelager verfügen, sodass wir auch sehr große und komplexe Bauwerke einrüsten können.

Auch bei einem Gerüst für Dacharbeiten können Sonderkonstruktionen erforderlich werden, damit die Dachdecker auch Bereiche bearbeiten können, die durch die Regelausführung nicht abgedeckt werden können. Ein Anforderung, die durchaus immer wieder an uns gestellt wird.

Zu unseren Sondergerüsten zählen auch Kabelbrücken über Straßen oder Gebäuden. Aber auch kleinere Sonderkonstruktionen kommen beispielsweise auf Weihnachtsmärkten und beim Weihnachtsbaumverkauf jährlich zum Einsatz.

Für zahlreiche Kirchen und Moscheen rüsten wir regelmäßig Kirchendächer und Kuppeldächer ein, um deren Sanierung erst zu ermöglichen.

Durchdachte und statisch geprüfte Sonderkonstruktionen

Eine häufige Herausforderung im Gerüstbau ist, dass Dächer, und hier insbesondere die von historischen Gebäuden, gar nicht oder sehr begrenzt belastet werden dürfen um Beschädigungen oder sogar Einstürze zu vermeiden. Hier lassen wir Gitterträger über einen Kran einheben und verschrauben diese an statisch vorberechneten Punkten um hierauf eine Gerüstkonstruktion aufzusetzen.

Bei vielen Kirchenbauten ist es gar nicht möglich, ein Gerüst auf jeder Seite auf den Boden zu stellen. Die Besonderheit am folgenden Beispiel: Das Sondergerüst für den Kirchturm konnte nur an zwei Seiten auf dem Boden verankert werden, die beiden anderen Seiten waren abzulasten. Um die Standfestigkeit des Gerüstes zu gewährleisten, wurden Wassertonnen als Gegengewicht eingesetzt. Anschließend wurden Stahlträger aufgelegt, mit einem Kran Gitterträger aufgesetzt und das Gerüst von da ab in die Höhe gebaut.

Auch für Sondergerüste im Gebäudeinneren haben wir Lösungen wie z.B., Sonderkonstruktionen an Rolltreppen. Diese ermöglichen eine reibungslose Gebäudesanierung an nur schwer zu erreichenden Stellen.

Um bei Sanierungen an Decken großer Räume sicher arbeiten zu können, helfen unsere Flächengerüste, die wir beispielsweise zur Sanierung von Hörsälen oder für einen lokalen Fußballverein erstellt haben.

Sie benötigen eine Gerüstkonstruktion, welche Sie nirgendwo gefunden haben?